Kleinvieh

Auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir, aber mich hat immer noch die Winterdepression voll im Griff. Am Samstag habe ich die Geburtstagssocken bei meinem Opa abgeliefert, er hat zwar wie immer bemängelt, sie seien zu eng, aber daran habe ich mich gewöhnt und außerdem habe ich sie dieses Mal mit 68 Maschen angeschlagen – das hat ihn überzeugt und dann konnte er sich auch freuen. Der Heimweg dauerte dank eines Schneegewitters zwei Stunden, sonst fahren wir diese Strecke in 40 Minuten. Habe ich schon erwähnt, daß ich den Winter satt habe?? Heute habe ich mich vom Sonnenschein verführen lassen und habe auf die Handschuhe verzichtet, was ich auf dem Rad bitter bereut habe. Ich kann mich an Tage im März erinnern, da saß ich schon im Straßencaf, wohlgemerkt ohne Handschuhe. Aber genug der Jammerei…
Gestrickt wird auch noch: Abschlußgeschenke für Wollfee und Secret Pal. Verraten wird aber immer noch nichts, ich bleibe hoffentlich geheim bis zum Schluß!
Für mich sind Socken aus der Mega Boots Stretch Farbe 710 fertig geworden:

Ich mag diese Wolle sehr. Die anderen sehen auch nach mehrfachem Tragen in den Boots und Waschen sehr gut aus. Ganz im Gegenteil zu den Opal Seide-Socken von letzter Woche: einmal und nie wieder! Die haben einen Tag in den Boots gar nicht gut überstanden, es scheint, als habe sich die Seide in ekligen weißen Knötchen und Flusen herausgearbeitet. Sieht ein bißchen so aus, als sei ich in Kaugummi getreten, ich erspare Euch ein Bild. Und das nach einmaligem Tragen. Nein, Freunde werden wir nicht!

News from me: I want spring 😉 Above all I’m knitting for the last parcels for Wollfee and Secret Pal. I finished for me a pair of socks with Mega Boots Stretch. I love this yarn: the other pair looks after washing still good. On the contrary the Opal Silk-Socks: never again! After wearing they look awful! Little white knots and fluffs of the silk, like stepping on a chewing gum: aargh!!

3 thoughts on “Kleinvieh

  1. Hallo Prinzesschen,

    schön sehen sie aus, Deine Trekking und die Wolle hält wirklich das, was sie verspricht!
    Von der OPAL Seide bin ich ebenfalls überhaupt nicht begeistert! Lieb Töchterlein hat ein Paar gestrickt bekommen und das ist jetzt alles andere als seidig – kein Vergleich zur REGIA!

    Hart werden sie trotz Wollwaschmittel – egal ob ich sie mit der Hand oder in der WaMa! Und für sowas ist mir mein Geld eindeutig zu schade!

    Übrigens geht morgen das 3. und letzte Wollfeepaket für Dich in den Hermes-Versand; mal sehen, wie lange die Götterboten dieses Mal brauchen!

    Ich wünsch Dir eine schöne Woche und keine Winterdepri!

    Dein Feelein

  2. du arme! hier in berlin ist es nicht anders…aber du hast ja wenigstens die hübscheste katze von welt…ich habe dafür den reizendsten jack-russel-terrier zum dog-sitten…. 😉
    heute morgen sagte der wetterfrosch im radio: -12! ob es irgendwann noch einmal wärmer wird???
    lg
    sab

  3. Ist schon witzig, mein Papa hat von mir Opal Seidesocken geschenkt bekommen und ist davon mehr als begeistert. Auf Fahrradtouren oder zum Bergsteigen – er nimmt dafür nur diese Socken. Am liebsten hätte er noch 10 Paar davon. Ich selber bin auch nicht so begeistert, meine zeigen auch diese Knötchen und Flusen – ganz im Gegensatz zu denen meines Vaters. Die sehen noch nigelnagelneu aus. Schon verwunderlich.
    Übrigens: Deine Katze sieht genauso aus wie meine… nur leider ist meine nicht so kuschelig.
    Lieben Gruß
    ChrisTine