Schwur gebrochen

Nichts wird es mit Botticelli und mir in London. Ich fliege morgen früh und Botticelli bleibt hier und setzt weiter Staub an. Schwamm drüber, wäre eh zu warm gewesen…

Dafür kommt ein angefangener Little-Child-Sock (Anleitung von Nancy Bush) mit und ein mittellanger Einkaufszettel für neue Projekte 😉

littlechildssocks-1

Hach, was bin ich aufgeregt, ich freu mich so auf diese Woche nach all der Arbeit! Und dann noch der erste Urlaub mit dem Liebsten! Klitzekleiner Gruselfaktor: wie das wohl ist: zwei professionelle Einzelgänger so eine ganze Woche zusammen in der großen Stadt? Ich denke: es wird wunderbar!

Also: ich wünsche euch eine schöne Woche und werde euch dann wieder mit furchtbar vielen Bildern versorgen 😉

4 thoughts on “Schwur gebrochen

  1. Ach, England.. *seufz*.. mit dem Liebsten….*nochmalseufz*.. ich wünsch dir und euch ne tolle Zeit! Es wird ganz bestimmt sehr wunderbar!
    Liebe Grüße, Bettina

  2. Jaaa, bitte quäle uns mit furchbar vielen Bildern ;-). Wie gerne wäre ich jetzt dabei!
    Ich wünsche dir einen gaaanz tollen Urlaub und komm’ gesund wieder.

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. du bist zwar schon längst weg, aber ich schicke trotzdem noch die besten Reisewünsche hinterher! Und wehe, du zeigst keine vielen Fotos!!!!!
    Lg Andrea

  4. Liebe Suzan,
    wenn auch verspätet wünsche ich Euch beiden Verliebten eine ganz tolle London-Woche mit allem, was für Euch so dazugehört.

    Liebe Grüße
    Susanne