Knit him a sweater!

Trotz gegenteiliger Ratschläge wie „Never Knit Your Man a Sweater“ habe ich beim Spinnen des vermutlich letzten La Plata-Stranges für mich auf einmal sehr große Lust verspürt, dem Liebsten einen Pullover zu stricken und die Wolle dafür zu spinnen. Dieser war vom Vorschlag angetan und schaute sich auch geduldig die Vorschläge an, die ich in diversen alten Interweave Knits-Ausgaben vorausgesucht hatte. Die Wahl fiel auf den Spartan Pullover, der durch seine Schlichtheit besticht. Da wir in der Nähe wohnen, machten wir heute eine Stunde früher Feierabend und fuhren zu Seehawer & Siebert, um nach geeigneter Wolle zu schauen. Ach, das war mal wieder herrlich, diesen Schafsgeruch zu schnuppern und in Farben zu schwelgen! Die Wahl fiel auf die Alpenwolle im Vlies in einem wunderschönen dunklen Grün und einem schönen Beige für die Passe.

spartan-wolle-1

Heute Abend habe ich schon angefangen, das Grün zu verspinnen und bin sehr begeistert von der Farbe und der Wolle. So wie ich das sehe, komme ich ungefähr hin mit der ursprünglichen Nadelstärke. Natürlich kam ich nicht umhin, mir auch etwas auszusuchen (wenn ich schon mal da bin 😉 ). Es mußte mal wieder meine heißgeliebte Schottische Multicolor (leider kein Bild davon auf der Seite) sein, mit der ich ja nur gute Erfahrungen gemacht habe. Und weil ich schon einige Farben verarbeitet habe, fiel meine Wahl dieses Mal auf die violette Variante:

schottische-lila-1

Mir schwebt eine lange Strickjacke dafür vor, irgendwelche Anleitungsvorschläge dafür? Ich wäre dankbar.

7 thoughts on “Knit him a sweater!

  1. Unglaublich! Es erstaunt mich daß du nicht nur spinnen aber auch zu einer bestimmten Nadenstärke spinnen kannst! Mensch, hat er Glück.

  2. Ein gute Wahl für einen Männerpulli. DEN habe ich schon einmal für meinen Sohn gestrickt (und wenn mir wirklich kalt ist, dann ‘leihe’ ich mir das Teil immer mal wieder aus ,-) ). Dein Liebster darf sich freuen.
    An der Schottischen Mulicolor komme ich auch nie vorbei. Ich bin immer wieder von diesen Farben begeistert. Bei meinem letzten Besuch gab’s dieses Mal die blaue Variante.

    LG
    Sabine

  3. Was für ein schönes Grün! Und der Pulli gefällt mir auch gut. Ich war jetzt lange auf der Suche nach einer schönen, schlichten längeren Strickjacke – und habe mir deswegen u.a. „Breeze“ von K. Hargraeaves bestellt (ok, nicht nur wegen Jacke Georgie, es hat auch noch viele andere hübsche Modelle). Am Ende habe ich mich nun aber doch entschlossen, die Jacke nach meinem Gusto zu stricken, als RVO…..
    liebe Grüße Andrea
    die mit dem Herbst die Spinnlust wieder aufflammen spürt.

  4. Den Spartan habe ich auch für meinen Sohn gestrickt und er trägt ihn sehr gern. Leider war der Musterstreifen trotz Zunahmen beim ersten versuch zu eng geworden und ich musste ein zweites Mal stricken. Damit es beim zweiten Versuch nicht zu weit bis zum Muster wieder trennen ist, habe ich den Pullover dann doch als RVO gestrickt, aber die Musterkante verwendet. Die Farben finde ich ganz toll!!

  5. Hach, das sieht himmlisch aus…;-))
    Zu den Strickjacken wirst Du wahrscheinlich schon viele Vorschläge bekommen haben. Ich mag die Modell von Sharon Brant (Stricken für starke Frauen). Die Sachen sind einfach klassisch…

    Auf das Ergebnis freue ich mich schon sehr!

    Liebe Grüße
    Suse

  6. Oh, einen Tipp hätte ich für den Mustersatz beim Spartan auch noch! Ich habe beim Einstrickmuster eine richtig dicke Stricknadel (6mm) verwendet und darauf geachtet, dass die Spannfäden auf der Rückseite auch wirklich lose weitergeführt werden. Wenn’s am Anfang vielleicht auch noch seehr unregelmäßig aussehen sollte, das gibt sich aber bei der Wäsche.

    LG
    Sabine

  7. Die Multicolor sieht wirklich schön aus, vielleicht gefällt Dir Faery Ring?