Pause / Break

Mit diesem Bild des fertigen Rückenteils des Rannoch Dress’ will ich mich verabschieden. Morgen in aller Frühe fliege ich nach London um mit den Damen Mascha und Granny Smith ein paar tolle Tage zu verbringen. Und wer am Donnerstag bei der Knitting and Stitching Show ist, kann ja Ausschau halten 😉

With this picture of the finished back of Rannoch Dress I want to say goodbye. Tomorrow in the very early morning I’ll fly to London and hope to spend a few great days with this ladies. If you’re at the Knitting and Stitching Show at Thursday look out for me 😉

Rannoch-Dress-back-1k

5 thoughts on “Pause / Break

  1. ach wie schöne.*ichauchhabenwill
    die wollalternative werde ich mir mal notieren.
    viel spass in london
    christine

  2. Wow, das geht ja hier wieder rucki-zucki :-)) Bin gespannt, wie sich das Garn bewährt, die Farbe finde ich in jedem Fall schon einmal sehr schön. Grundsätzlich bin ich so großen Strickstücken immer zugetan, und ich glaube (ohne jetzt in die Anleitung gesehen zu haben), dass das Kleid ganz clever konstruiert ist. Zöpfe müssten für Stabilität sorgen, und dieses Muster in Hüfthöhe (Double Moss Stitch?) sieht auch nicht so aus, als würde es schnell leiern. Und das ist bei gestrickten Röcken oder Kleidern ja leider immer ein Thema.

    Freu mich aufs Bild vom ganzen Kleid!

    LG, Dana

  3. Hallo Susan,
    Du bist ja wirklich wahnsinnig schnell!! Sieht ganz klasse aus, die Wollalternative gefällt mir auch sehr gut, auch wenn es nicht meine Farbe wäre. Aber da gibt’s ja noch andere, gell? An einem Kleid habe ich mich noch nicht versucht, könnte aber ja doch mal was werden.
    Bin gespannt auf das fertige Werk an Dir.
    An der Hüfte ist aber nicht Double Moss Stitch sondern einfach 1 re 1 li, oder? Der Rest rund um die Zöpfe ist Double Moss, nicht?

    Wenn Du das liest, bist Du ja schon wieder zurück aus London:
    Ich hoffe, Ihr hattet eine tolle Zeit und zeigt auch ein paar Fotos von Euren tollen Tagen ;-)).
    Liebe Grüße
    Susanne

  4. meine liebe,
    hoffe du bist gut aus den federn gekommen, immer hin zum zweiten mal innerhalb einer woche – ein mörderisches pensum… 😉
    da ich ja bisher nur die beginne des rückenteils bewundern konnte: das hier sieht richtig gut aus!!!
    lg, sab

    ps
    als ich berlin verliess, wog mein koffer 16,5 kg… zwei wochen später hat er sich auf 21,5 aufgebläht…. tststs