außer Gefecht…

…gesetzt. Fühle mich, als würde mich irgendein fieser englischer Virus dahinraffen wie einst Hazel im Haus am Eaton Place von der Spanischen Grippe gemeuchelt wurde. Erinnert sich daran außer mir überhaupt noch jemand? Gerade waren meine Eltern da und haben Taschentücher und Vitamine vorbeigebracht, hach, war das schön, schnief…

8 thoughts on “außer Gefecht…

  1. Hallo Susan, (unbekannterweise!)
    Irgendwie (weiß nicht mehr, wie) bin ich auf dein Blog gestoßen und hab mich festgelesen… Die Kombination von Stricken und England spricht mich besonders an, da mein Liebster Engländer ist und ich England UND Textiles liebe. 😉
    Ich wünsch dir gute und schnelle Besserung und dass es NICHT die Spanische Grippe ist (ich erinnere mich leider nicht an Details aus Eaton Place, nur an die Serie insgesamt und die ausgesprochen englische Atmosphäre!).
    Herzliche Grüße, Bettina

  2. Ja, ich erinnere mich gut an die arme Hazel. Aber James war ja nicht gerade der ideale Ehemann. –
    Dir wünsche ich gute Besserung!
    LG Tammina

  3. Mensch, was machst’n für Sachen?
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Susanne
    Mach’ Dir’n richtig fetten Grog, Du weißt ja:
    Rum und Zucker muss, Wasser kann!
    Haus am Eaton Place ist mir auch noch dunkel in Erinnerung – ist lange her, was?

  4. Na klar kenne ich die Serie! Gehört, wie die Serie ‘Onedin Line’ in die Kathegorie ‘endlooos Folgen’ 😉
    Jetzt wünsche ich dir gute Besserung und dass du ganz schnell wieder auf die Beine kommst.

    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Oh, gute Besserung auch von mir! Und ja, ich erinnere mich noch gut an diese Serie. Dabei stelle ich immer fest, dass ich doch langsam alt werde – und bin heilfroh, dass sich auch noch andere daran erinnern….;-))

    Liebe Grüße und allzeit warme Füße
    Suse