Socken und Prototypen

Seit Ewigkeiten lag davon nur der erste Socken hier rum, nun sind sie fertig: die Child’s First Socks aus Knitting Vintage Socks von Nancy Bush.

Und nun darf ich präsentieren: der Prototyp desRSNS, des Rundstricknadelsäckchens, eine Idee, die mir die Damen Andrea und Sabine gestern eingeflüstert haben.

Aber das ist nicht so einfach ein schnödes Säckchen. Drin gibt es drei Fächer, so daß man für jede Nadelstärke auch die verschiedenen Längen übersichtlich verstauen kann:

Dieses hier ist nun das RSNS für die Nadelstärke 3,5. Nun ist geplant, noch mehr Säckchen zu nähen, damit ich alle meine Rundstricknadeln ordentlich verstauen kann.

5 thoughts on “Socken und Prototypen

  1. Wow! *Man stelle sich jetzt an dieser Stelle das applaudierende Smiley-Männle vor* Und der Stoff ist ja ganz entzückend :)
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. AHAAAAAAAAAAAAA….sehr gute idee!!! ich hab schon gedacht, wow, dazu hat sie den stoff auch noch selber bestickt…für einen kurzen moment war ich noch tiefer beeindruckt!
    schönes stöffle, und so schön grün…:-)
    lg, sab

  3. Die Socken sind toll geworden und die Idee mit dem Säckchen für die Rundstricknadeln ist einfach klasse. Meine befinden sich in einer Plastiktüte, was bei weitem nicht so schön aussieht :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tina

  4. Du bist soooooooooo fleissig und ich hoffe, dass Du nicht noch das stricken wirst, was ich gerade haareraufend auf den Nadeln habe 😉

    Dein
    SP

  5. Ahhh, ein ausgesprochen edler Aufbewahrungsort für die Nadeln!
    Seeeehr schön :-)

    Liebe Grüße
    Sabine