Drops-Swap

Was für ein schöner Tag: heute kam meine Drops Alpaca aus Schweden an, die mir Catrin geschickt hat. Wir hatten ja einen kleinen Tausch verabredet: Sockenwolle gegen Drops.IstdasnichteinwunderschönesRot?EsistdasperfekteRot!!
Liebe Catrin: Vielen Dank für diesen Swap und die liebe Karte! Ich hoffe nur, daß mein Päckchen auch bald in Schweden ankommt…

What a great day: today arrived the Drops Alpaca from Sweden. Catrin and I made a little swap: Drops for me, sock yarn forCatrin.
Isn’t it a lovely red? It is the perfect red!!
Dear Catrin: thank you so much for this swap and the nice card. Hope my parcel will arrive soon in Sweden…


Kaufrausch

So, die Tränen sind getrocknet und das Leben geht weiter…
Ich habe Vorbereitungen für das Blocken des Icarus Shawls getroffen: noch mehr Puzzle-Teile und noch mehr Nadeln mussten besorgt werden, damit das gute Stück in Form gebracht werden kann – nicht daß er schon fertig wäre, aber heute abend kann ich bestimmt Chart 4 beenden…

I had to wipe one’s tears away but live will go on…
I made some preparations for blocking the Icarus Shawl: more pins and one more foam puzzle. Not that the Shawl is finished but this evening I will finish chart 4 I guess…

Dann kam heute Ware von der Wollfactory: Mein Ex-Secret Pal Catrin und ich haben ja einen kleinen privaten Swap verabredet: Sockenwolle nach Schweden und Drops Alpaca nach Deutschland! Sie hatte sich nur die zwei linken Knäuel unten ausgesucht, aber ich konnte mich natürlich beim BestellennichtzurückhaltenundhabemirzweiKnäuelZitronTrekking
Tweed, einKnäuelMegaBootsStretchund ein Knäuel Regia Tibet gegönnt. Jetzt warte ich noch auf eine Opal-Lieferung und dann geht das Paket ab nach Schweden!

Today arrived a parcel from Wollfactory: Catrin, my former Secret Pal, and I we make a little private swap: sock yarn for Sweden and Drops Alpaca for Germany. Catrin wants only the two left skeins at bottom of Zitron Trekking but I cannot resist and ordered the other skeins for me: Trekking Tweed, Regia Tibet and Mega Boots Stretch. Now we have to wait for a few skeins Opal and then the yarn-parcel will go to Sweden!

Lotus, Bonita & Drops

Als erstes kann ich die Fertigstellung des Lotus Blossom Tanks Version 2 vermelden:
so bin ich sehr zufrieden, das Ding passt nunmehr perfekt und auch der Ausschnitt ist mir beim zweiten Mal besser gelungen. Einzige Änderung: ich habe jetzt den Teil ab Muster bis zum Armausschnitt 5 cm länger gestrickt. (Die Hose auf dem Foto bitte ignorieren, es ist heiß hier und ich hatte keinen Nerv meine Schlabbersommerhose für’s Foto zu wechseln 😉 )

First: I’ve finished the second version of the Lotus Blossom Tank and now I’m very pleased, it fits perfectly and the neck looks better than before.

Dann geht es mit dem Bonita Shirt relativ schnell vorwärts, was einerseits am einfachen Muster liegt und andererseits an dieser wundervollen Rowan Cotton Glace, die sich super strickt!

Second: I love to knit the Bonita Shirt – an easy pattern an a great Rowan Cotton Glace, that’s fun!

Und dann kam heute meine Drops Alpaca in Currygelb an! Die liebe Sabine hat freundlicherweise für mich Drops mitbestellt (Danke!). Ich bin ja in dieses Garn verliebt seit mir mein Ex-Secret Pal Catrin zwei Knäuel geschenkt hat, das ich zu Edel-Socken verarbeitet habe. Nun besitze ich also 600 Gramm in einem wunderschönen Gelb, die einen edlen Winterpulli geben sollen.

Third: today arrived my Drops Alpaca in color Curry. Sabine ordered some Drops in England and I joined the order. Since I’ve got two skeins Drops Alpaca from my nice SP7 Catrin and I made a pair of luxurious socks I love this yarn! Now I own 600g in this wonderful yellow, it will be a luxurious winter-pullover.

Was lange währt…

…wird nicht unbedingt gut (die Einzelheiten des Ärgernisses erspare ich mir), kommt aber wenigstens irgendwann an. Für mich als Notizzettel: Jeweils 500g: die blaue und die orange/rostfarbene sind Baumwolle (Lauflänge: 312m/50g), die grüne ist Merino Coolwool (Lauflänge: 217m/50g). Die Farben sind toll, aber eines ist sicher: ich bestelle dort nichts mehr!

Finally my summer-yarn arrived! A long story… But the colors are great: blue and orange: cotton, green: merino coolwool.

Miss Piggy

Ich muß nicht länger nur als Kermit rumlaufen, sondern kann je nach Laune auch zur Miss Piggy mutieren: Die New England-Socken sind fertig!

Die Anleitung stammt aus dem wundervollen Buch Knitting on the Road von Nancy Bush. Wolle: Lana Grossa Meilenweit in Schweinchenrosa, viel ist nicht übrig geblieben, das Muster fraß ganz schön Wolle.
Aber: alle die gehofft hatten, sie könnten auf meine Rosa-Abneigung vertrauen und die Teile abstauben 😉 , muß ich enttäuschen: ich finde sie toll und behalte sie!!

Dann gibt es Neuigkeiten auf der Bestellfront: Sommerwolle-Bestellung ist vergessen worden, wird aber heute rausgeschickt…
Dafür habe ich heute schon Wolle bekommen, die ich erst vorgestern bestellt hatte. Auf dem Bild sieht es zwar anders aus, aber es sind zwei verschiedene Töne von Hellblau, ich konnte mich nicht entscheiden. Das ganze ist ein bißchen edel: 40% Kaschmir, 40% Merino, 15% Seide und 5% Polyamid, Lauflänge: 375m/50g. Ich will mich unbedingt an Ikarus aus der Interweave Knits versuchen und finde für Ikarus so ein Himmelblau sehr passend. Aber das ist noch Zukunftsmusik.

Farbe!

Tja, was soll ich sagen: es schneit… Meine Psyche schreit nach Frühling, Licht und Wärme. Ich wohne nicht umsonst hier, das Klima ist eigentlich angenehm lau, habe ich irgendwo das Kleingedruckte übersehen? Weil ich knapp vor einer Winter-Psychose stehe, habe ich mir Farbe gegönnt. Die Wollfactory hatte letzte Woche eine Sockenwolle-Aktion mit wirklich sensationellen Preisen, so daß ich zugeschlagen habe. Am Donnerstag bestellt, heute geliefert, kann man nicht meckern. Und ich finde diese Mega Boots-Farben einfach klasse. Abgesehen von Mega Boots Stretch habe ich noch ein Knäuel Meilenweit Magico (das ist das rosa Knäuel) und ein Knäuel Regia Marokko Color 6-fach geordert (rechts daneben).

Colors against the winter-blues! I want spring, I want brightness and heat! Against my winter-depression I ordered last week some sock yarn at Wollfactory, they had a sale of sock yarn with sensational prices. I just love the colors of the Mega Boots Stretch! Additional I ordered one ball of Lana Grossa Meilenweit Magico (it’s the pink one) and one ball of Regia Marokko Color 6-ply (it’s the ball next to the pink one).

Bleibt jetzt nur die Frage: mit welcher Farbe fange ich an?
Just one question: which color to start?

Sabine fragte nach meinen Erfahrungen mit den Rosenholznadeln. Ich bin sehr begeistert! Sie sind nicht so flexibel wie die Bambusnadeln, was meiner doch etwas harschen Art zu stricken entgegen kommt und liegen einfach schön und warm in der Hand. Ich habe nun schon auch das zweite Paar damit gestrickt und bin so angetan, daß ich gestern weitere Rosenholznadeln und auch mal Ebenholznadeln bestellt habe. Und die Opal-Seide ließ sich toll verstricken! Getragen habe ich sie noch nicht, bin aber zuversichtlich, daß sich das auch am Fuß gut anfühlt!

I finished two pair of socks with my new rosewood dpn’s and I love them so much that I ordered yesterday more of rosewood needles and ebony needles.

Wollvorrat

Um zum eigentlichen Thema zurückzukehren…
Habe bei verschiedenen Ebay-Auktionen insgesamt 1,5 KG Lana Grossa Autunno (50% Alpaka, 40% Wolle, 10% Viskose) sehr billig ersteigert und grüble nun, was aus dieser Menge werden soll. Noch ein Veste Everest? Dann habe ich aber immer noch über ein Kilo übrig!

I got a real snip on Ebay: 1,5 kg Lana Grossa Autunno. I think about to knit another Veste Everest from it.

Und der zweite Strang der roten Multicolor ist fertig (vorne im Bild), es sind 260 Gramm geworden. Diese Woche sind noch Wollfee- und Secret Pal-Sachen dran, nächste Woche beginne ich dann mit der Jacke.

Here’s the second skein of the red Multicolor. Next week I’ll start to knit a cardigan with it.

Stricktreffen

Gestern hatte Andrea zum Stricktreffen eingeladen. Ich mu�te am Wochenende einen Kurs halten, so da� ich „erst“ am fr�hen Nachmittag dazu kam. Nach einem anstrengenden Kurs war das genau die richtige Abwechslung! Ganz viele Strickerinnen, die einzigen bekannten Gesichter f�r mich waren Andrea, Conny und Sabine. Alle waren eifrig am Stricken, Spinnen und Reden. Ich habe mir vor allem Gedanken dar�ber gemacht, was ich als n�chstes „Gro�projekt“ f�r mich stricke und bin tats�chlich zu einem Ergebnis gekommen: ich werde nun die rote Multicolor spinnen, damit ich Material f�r eine Jacke (Modell Nr.8) aus der neuen Verena habe. Und weil ich habgierig bin, habe ich von Dagmar (von der ich leider nicht einmal wei�, ob sie einen Blog hat) Wolle gekauft, denn sie hatte t�tenweise wundersch�ne selbstgef�rbte Wolle dabei, da konnte ich nicht widerstehen:

Yesterday I visited Andrea, she invited a lot of knitters to a knit-meeting. I had to hold a computer course on weekend, so I arrived in the early afternoon. After a arduous course that was exactly the correct alternation! Many knitters (and spinning wheels!), the only well-known faces for me were Andrea, Conny and Sabine. We all knit or spin and chat. Know I know what to knit next for me: I will spin the red Multicolor to have enough yarn to knit a jacket (model nr.8) from the new issue of Verena. And because I am greedy, I bought from Dagmar (I even don’t know if she has a blog) wool, because she had a lot of beautiful self dyed wool. I couldn’t resist:

Ein sch�ner Nachmittag mit so vielen neuen Eindr�cken! Danke an Andrea f�r die Gastfreundschaft!

A nice afternoon with so many new impressions! Thanks to Andrea for hospitality!

Mega-Wahn

Bei mir ist der Mega Boots-Wahn ausgebrochen: den ersten Socken habe ich fertig, der zweite gedeiht und ich bin vom Strickbild mehr als begeistert: schön gleichmäßig und fest, so wie ich es mag. Die müssen bis zum Wochenende fertig sein und werden dann gleich in den Wanderstiefeln getestet!
Gerade bin ich zufälligerweise an dem Laden vorbeigekommen und mußte erneut zuschlagen, da ich mir auch noch eine Mütze daraus stricken will.

Es herrschte in dem ansonsten doch ziemlich leeren Laden ein regelrechter Run auf das Körbchen mit der Mega Boots, in solchen Fällen kommt bei mir aber der Jäger heraus und so habe ich noch bekommen, was ich wollte. Nein, es gab keine Verletzten 😉

Doch, eine „Verletzte“ gibt es: wie immer um diese Jahreszeit, wenn die Weihnachtsproduktion so richtig am laufen ist, ist mein Zeigefinger von meiner zu festen Fadenführung so aufgescheuert, daß ich nur noch mit Pflaster stricken kann. Ich kann mir diesen festen Zug auch nicht abgewöhnen. Bin ich damit alleine oder gibt es noch andere Geschädigte?

Niddy Noddy

Darf ich vorstellen: Niddy Noddy, erstaunlicherweise gestern schon angekommen und jetzt schon unentbehrlich! Wie ich finde ein sehr elegante Art, Stränge zu wickeln (so muß ich nun nicht mehr mit der Spule in der Hand um den Stuhl herumlaufen, so daß sogar ich denke, ich führe rituelle Tänze auf 😉 ) Auf Niddy Noddy: habe die graue Schottische vom Wollknoll angesponnen und finde sie toll zum spinnen: klumpt nicht, reisst nicht, macht die Arbeit eigentlich von alleine! Dazu gezwirnt: ein schönes Orange aus der Kunterbunt-Tüte.

Und weil es Proteste gegen Fotos von Wolle in Plastiktüten gab, hier noch Detailaufnahmen der Multicolor, die ich am Mittwoch erstanden habe: